Das Leben älterer Menschen und ihrer Familien verbessern

Die Vereinten Nationen haben das Jahrzehnt für gesundes Altern (2021-2030) ausgerufen. Eine Gelegenheit Regierungen, die Zivilgesellschaft, internationale Organisationen, Fachleute, die Wissenschaft, die Medien und den Privatsektor in partnerschaftlichen Aktionen zusammenzubringen mit dem Ziel das Leben älterer Menschen, ihrer Familien und der Gemeinschaften, in denen sie leben, zu verbessern.

Vor diesem Hintergrund organisiert Aging2.0 am Freitag, 26. März von 10-12 Uhr ein Webinar mit Präsentationen zu diesen Themen:

  • Zürcher Innovationscluster für Langlebigkeit
  • Wertorientierte Methodik für eine integrierte Versorgung
  • Plattformen für Pflegekoordination und gesundes Altern
  • Textiltechnologie, die ältere Menschen unterstützt
  • Analyse von Medikamenteneinnahme und unerwünschten Arzneimittelwirkungen
  • Mit künstlicher Intelligenz gegen Demenz

Rückblick

    Was denken Sie über diesen Beitrag?

    Kommentieren Sie unten: