Tags: Politik

Gute Nachrichten erreichten uns aus dem Bundeshaus. Die Petition 21.2042 in Zusammenhang mit dem Postulat 22.3370 soll Erziehungs- und Betreuungsgutschriften aufwerten. Pro Aidants bedankt sich herzlichst für das Engagement der Parlamentarierinnen und Parlamentarier. Zudem wird der Bundesrat in der Motion 20.4264 beauftragt, die notwendigen gesetzlichen Grundlagen zu schaffen, damit eine bedarfsgerechte Behandlung und Betreuung aller Menschen am Lebensende schweizweit gewährleistet ist. Zum verwandten Thema der Gesundheitlichen Vorausplanung ist eine öffentliche Vernehmlassung vom BAG und der SAMW ausgeschrieben.

    Was denken Sie über diesen Beitrag?

    Kommentieren Sie unten: