Tags: Pilotprojekt

Offene Einladung für Mitglieder und Nicht-Mitglieder

Wie bringen Sie Beruf und Betreuung unter einen Hut? Was würde Ihnen gut tun? Was, wenn Sie jemanden in der Palliativsituation begleiten? Wie kann die Qualität am Ende des Lebens mit technischen Hilfsmittel verbessert werden? Was geht gar nicht?

Ihre Erfahrung ist wertvoll für andere Betreuende. Sie ist ausserdem wichtig für ein Projekt, das Pro Aidants in diesen Tagen in Zusammenarbeit mit Forschenden aus Kanada, Österreich und der Schweiz startet.

Reden Sie mit, partizipieren Sie: unverbindlich - aber aus erster Hand:

Mittwoch, 5. Februar 2020 von 14:00-17:00 Uhr im Impact Hub Zürich mit anschliessendem Apéro.

Zum Forschungsprojekt

Neuigkeiten abonnieren

Was denken Sie über diesen Beitrag?

Kommentieren Sie unten: